Das nötige Wissen rund um die operative Behandlung von Knorpelschäden und Knorpelverletzungen an der Schulter mit der Mikrofrakturierung

Ein Service der Schultersprechstunde - Orthopädie, Klinikum Dortmund gGmbH



Die Remplissage


von: Dr. med. Roland Sistermann

Stacks Image 283

Im ersten Schritt ( 1 ) wird die Sehne vom Infraspinatusmuskel, hinten aussen am Oberarmkopf, mit Fäden versehen. Im zweiten Schritt ( 2 ) wird diese Infraspintatussehne in die Vertiefung der Kerbe eingeknotet.



Inhaltsverzeichnis:

Was ist eine Remplissage ?

Wann wendet man eine Remplissage an der Schulter an ?

Welche Risiken hat die Remplissage an der Schulter ?

Wie wird die Schulter nach eine Remplissage nachbehandelt ?


Was ist eine Remplissage ?
Unter einer Remplissage versteht man eine Operationsverfahren an der Schulter, das zur Stabilisierung einer instabilen Schulter angewandt wird. Dabei näht man einen Teilen der Sehne vom sog. Infraspinatusmuskel - hinten aussen am Oberarmkopf - in die dort befindliche Hill-Sachs Delle.



Wann wendet man eine Remplissage an der Schulter an ?
Die Remplissage wird arthroskopisch, also durch´s Schlüsselloch - operiert. Sie ist kein Verfahren, das man alleine zur Stabilisierung einer instabilen Schulter anwendet. Sie ist ein OP-Verfahren für Fälle mit ausgeprägteren Schäden oder, wenn vorherige Operationen versagt haben.


Welche Risiken hat die Remplissage an der Schulter ?
Für die Remplissage gelten die allgemeinen Operationsrisiken, wie bei anderen Schultereingriffen ( z.B. Thrombose, Embolie, Blutung, Infektion, Wundheilungsstörung, Nervenschäden ).



Wie wird die Schulter nach einer Remplissage nachbehandelt ?
Der operierte Arm wird in einer Schlinge ruhiggestellt. Das ist meistens für 3-5 Wochen der Fall.


Fachbegriffe für eine Remplissage:
Infraspinatustenodese


Verwandte Artikel:


Wissenschaftliche Literatur:
1. Purchase RJ, et al, An arthroscopic solution for the enganging Hill-Sachs lesion, Arthroscopy, 24:273-726; 2008
2. Alexander TC, et al, Arthroscopic technique fpr moderate-size Hill-Sachs lesion, Arthrosc Tech, 29(5):e957-e979; 2016
3. Garcia GH, et al, Outcomes of the remplissage procedure and its effects on return to sports: average 5-year follow-up, Am J Sports Med, 44(5):1124-1130; 2016



Orthopädie, Schultersprechstunde, Klinikum Dortmund ( Mitte ), Beurhausstrasse 40, D-44137 Dortmund, 0231-953-21851




Autor und Ansprechpartner: Dr. med. Roland Sistermann, Leitender Arzt Schulter- und Ellenbogenchirurgie, Orthopädie, Klinikum Dortmund-Mitte